Wüstenbaumschule

Wüstenbaumschule

Ein Anliegen des Kulturvereins ist auch, die global, begrenzte Wassersituation mehr in das Bewusstsein der Bevölkerung zu bringen. Gerade in Namibia sollte hierauf ein Augenmerk gelegt werden.

Die Idee ist insofern, eine Wüstenbaumschule anzulegen, welche zunächst im näheren Umfeld zur Verbreitung wunderschöner heimischer Pflanzen animiert. Sollte sich die Wüstenbaumschule etablieren - sprich Absatz finden -, wäre dies auch ein Weg, im Weiteren an einem Unternehmer diese Aufgabe abzugeben.

Die Vorgärten sind insofern voll mit wasserschluckende Arten, welche eigentlich gar nicht heimisch sind und die dortigen Wasserresourcen unnötig strapazieren.

Erste Ideen stehen hier im Raum. Wir sind zuversichtlich, dass sich in 2009 hierzu einiges bewegt. Wir halten alle Interssierte hierüber auf dem Laufenden.